Rust im Linux-Kernel: Gut genug für Treiberentwicklung

Drei Monate nach der Ankündigung soll „Rust for Linux“ jetzt für die Entwicklung von Linux-Treibern und Kernel-Modulen bereit sein.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*