Nach Tracking-Opt-In: Werber verlagern Budgets von iOS zu Android

Das Ablehnen von Tracking erschwere gezielte Werbung auf dem iPhone, sagen Werber. Die Nachfrage nach Reklameformaten auf Android-Smartphones steige.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*